Sie sind hier

Flugreise, Madeira Wanderreise

8-Tage-Flugreise

© CiceroCastro - stock.adobe.com
© CiceroCastro - stock.adobe.com

1. Tag: Anreise
Heute beginnt Ihre Reise. Sie werden zum Flughafen gebracht und nach dem Flug geht es mit dem Transfer zum Hotel.

2. Tag: Funchal mit Botanischen Garten
Funchal steigt an den 1.200 Meter hohen Gebirgshängen hinauf und bietet einen spektakulären Anblick. Auf Ihrer Stadtführung lernen Sie die Hauptstadt Madeiras kennen. Sie besuchen den Santa Catarina Park, den Stadtgarten von Funchal mit der vermutlich ältesten Kapelle der Insel, der Capela de Santa Catarina. Als Nächstes besichtigen Sie die im manuelinischen Stil erbaute Kathedrale Sé aus dem 15. Jahrhundert. In der berühmten Markthalle, Mercado dos Lavradores, erwartet Sie buntes Treiben. Markthändler bieten Blumen, Früchte, Gemüse und frischen Fisch zum Verkauf an. Danach treten Sie die Fahrt zu dem Botanischen Garten Funchals mit seiner wunderschönen Fauna an. Genießen Sie die Sicht über die Inselhauptstadt. Anschließend besuchen Sie eine Weinkellerei um den berühmten Madeira Wein bei einer Weinverkosten kennen zu lernen.

3. Tag: Freizeit oder Wanderung Sao Levada und Levada da Ama
Sie beginnen die Wanderung in Sao Vicente. Der Weg führt aufwärts bis zum Wasserkanal Levada da Ama. Dann geht es über Serpentinenwege durch frisch duftende Eukalyptuswälder bis Sie die nächste Levada erreichen. Durch abenteuerliche Tunnel und vorbei an kleinen Wasserfällen erreichen Sie Ihr Tagesziel, den Encumeada-Pass. Ein grandioser Ausblick auf die Bergwelt Madeiras belohnt Sie. Unterwegs wartet natürlich auch ein Picknick auf Sie.
Ca. 5-stündige Wanderung Sao Levada und Levada da Ama inklusive Bus und Wanderführer sowie Picknick 60,00 € pro Person

Gehzeit: ca. 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll, Wanderung: ca. 12 km, Höhenunterschied: ca. 900 m

4. Tag: Wanderung Levada do Furado
Die in Ribeiro Frio beginnende Levada do Furado ist eine der ältesten staatlichen Wasserkanäle der Insel. Entlang der Levada kann man die unterschiedlichsten Grüntöne betrachten, die der Lorbeerholzwald, das natürliche Waldgebiet der Insel, zu bieten hat. Dort wachsen hauptsächlich Lorbeerbäume, Maiglöckchenbäume, Indische Persea und Madeira-Mahagoni. Mitten in der Natur können Sie sich bei dem leckerem Picknick stärken. Die Landschaft wird beherrscht vom Tal Ribeiro Frio, mit seinen erstaunlichen landwirtschaftlichen Anbauflächen von Faial, São Roque do Faial und Porto da Cruz. Der gigantische Felsbrocken Penha d'Águia, übersetzt Adlerfelsen, schützt die Bucht nach Osten.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: Mittel, Wanderung: ca. 11 km, Höhenunterschied: ca. 350 m

5. Tag: Freizeit oder Wanderung Das Tal von Tabua
Eine kurzweilige Levadarunde durch das schöne Tal der Ribeira da Tabua könnte Sie heute erwarten. Anhaltende Abwanderung der Landbevölkerung führte dazu, dass so manche der Terrassen an den Talflanken brachliegt und der stille Weiler Barbusanos Ihren Weg säumt. Dennoch werden nach wie vor in dieser reizvollen Gegend Bananen, Wein, Süßkartoffeln und auch Zuckerrohr angebaut. Gegen Mittag wird Ihnen ein stärkendes Picknick serviert. Achtung, unterwegs ist auf einigen Teilstrecken Ihre Schwindelfreiheit gefragt.
Ca. 4-stündige Wanderung das Tal von Tabua inklusive Bus und Wanderführer sowie Picknick 60,00 € pro Person

Gehzeit: ca. 4 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderung: ca. 12 km, Höhenunterschied: ca. 400 m

6. Tag: Freizeit oder Wanderung Boa Morte nach Cabo Girao
Mit 62 km ist die Levada do Norte der längeste Wasserkanal im Südwesten der portugiesischen Insel. Der Abschnitt zwischen Boa Morte und Cabo Girão läuft am oberen Siedlungsrand eines weiten Tales entlang und erlaubt schier unendliche Ausblicke auf die zum Meer abfallende Südseite Madeiras. Anschließend erwartet Sie ein Picknick.
Ca. 4-stündige Wanderung Boa Morte nach Cabo Girao inklusive Bus und Wanderführer sowie Picknick 56,00 € pro Person

Gehzeit: ca. 3,5 - 4 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderung: ca. 9,9 km, Höhenunterschied: ca. 360 m

7. Tag: Wanderung Levada da Rocha Vermelha
Brechen Sie auf zur Levada-Wanderung durch den Märchenwald von Rabaçal. Die Wanderung entlang der Levada da Rocha Vermelha ist die längste und anspruchsvollste in diesem Umfeld und daher noch ein echter Geheimtipp. Die immergrüne subtropische Vegetation und die weiten Ausblicke ins Tal der Ribeira da Janela sind überaus reizvoll. Ein kleiner Tipp für Feinschmecker: Der September ist die beste Zeit, um im Märchenwald Heidelbeeren zu suchen und als kleine Stärkung gleich vor Ort zu essen. Ein Stück unverfälschte Natur vom Feinsten erwartet Sie bei diesem Ausflug, der auch ein BBQ Picknick für Sie bereithält.

Gehzeit: ca. 4,5 - 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderung: ca. 15 km, Höhenunterschied: ca. 200 m

8. Tag: Heimreise
Im Nu sind die Tage vergangen. Sie treten heute Ihre Heimreise an.

Ihre Unterkunft:
Hotel Madeira Panoramico**** Funchal
Das 4-Sterne-Hotel Madeira Panoramico liegt am Westhang des Amphitheaters von Funchal, auf der einzigartigen Insel Madeira. Durch die Hanglage genießt man vom Hotel einen fantastischen Blick auf die Berge, die Stadt und das Meer. Das Stadtzentrum von Funchal liegt nur 3 Kilometer entfernt und ist bequem mit dem öffentlichen Bus oder dem Hotel-Shuttle erreichbar.

Hoteleinrichtung:
Das Hotel besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäudekomplex und verfügt über Aufzüge und einen kostenfreien Gästeparkplatz. Im Hauptgebäude befinden sich alle zentralen Hoteleinrichtungen wie Rezeption, Lobby und das Hauptrestaurant. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein à-l-carte-Restaurant, eine Cocktail-Bar, ein Außenpool mit Poolbar, ein Innenpool, ein Wellnessbereich mit Sauna und türkischem Dampfbad, Fitnessraum, Billard und ein beleuchteter Tennisplatz.

Zimmerausstattung:
Das Hotel verfügt über 164 Zimmer, ausgestattet mit einem Bad mit Badewanne/Dusche/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Klimaanlage, Mini-Bar und Safe. Zudem verfügen einige Zimmer über einen Balkon.

www.madeira-panoramico.com